KreditvergleichOnline.de

Wir helfen Ihnen auf der Website und unterstützen Sie zeitgleich per Telefon.
E-Mail Support Telefon Support

Kleinkredit ohne Schufa

Voraussetzungen, Vorteile sowie Nachteile beim Kleinkredit

4/5 bei 7 Kundenbewertungen

Ein Kleinkredit ist ein Kredit, der Kreditsummen von wenigen hundert bis wenigen tausend Euro umfassen kann. Viele Banken haben eine Grenze gesetzt, die bei ungefähr 5000 Euro liegt. Kleinkredite können zur Überbrückung kurzfristiger finanzieller Engpässe oder zur Finanzierung von Konsumgütern verwendet werden. Sofern es sich nicht um einen zweckgebundenen Kleinkredit hat, ist der Kreditnehmer in der Verwendung völlig frei. Einen Verwendungsnachweis fordert die Bank nicht.

Kleinkredit-Vergleich am Beispiel von 2.500 Euro:

Kleinkredit-Vergleich

KreditvergleichKleinkredit ist nicht immer gleich Kleinkredit. Das Angebot von deutschen Banken und Sparkassen ist sehr vielfältig, sodass es für den unkundigen Laien sehr schwer fallen dürfte, hier den Überblick zu behalten. Ein Kleinkredit-Vergleich, der jederzeit im Internet durchgeführt werden kann, sollte deshalb am Anfang aller Überlegungen stehen. Günstige Kleinkredite gibt es nicht immer bei der Hausbank oder bei anderen Filialbanken vor Ort. Oftmals sind die Online Kleinkredite deutlich preiswerter. Sofern die Voraussetzungen stimmen, kann ein Klein Kredit innerhalb von wenigen Stunden oder Tagen ausgezahlt werden. Dies gilt unabhängig davon, ob ein Kleinkredit mit oder ohne Schufa gewährt wird. Ein Kleinkredit ohne Schufa ist nicht in Deutschland, sondern nur im Ausland erhältlich. Dies liegt ganz wesentlich daran, dass die Schufa Auskunft ein wichtiges Merkmal der Bonitätsprüfung darstellt. Keine deutsche Bank oder Sparkasse wird einen Kleinkredit bewilligen und auszahlen, bevor sie die Schufa Auskunft des Kunden geprüft hat.

Voraussetzungen für den Kleinkredit

Kleinkredit VoraussetzungenEin Kleinkredit ist in der Regel problemlos möglich, wenn ein regelmäßiges Einkommen und eine positive Schufa-Auskunft vorhanden ist. Das Einkommen sollte klar über der Pfändungsfreigrenze liegen, da ansonsten keine Verwertung als Sicherheit möglich ist. Personen, die sich noch in der Probezeit befinden, Selbstständige Freiberufler oder andere Personengruppen, die über kein regelmäßiges Einkommen verfügen, können nur einen Kleinkredit bekommen, wenn sie weitere Sicherheiten wie zum Beispiel einen Mitantragsteller oder einen Bürgen vorweisen können. Bei einem befristeten Arbeitsverhältnis kann ein Kleinkredit sofort ausgezahlt werden, wenn die Laufzeit des Kredites nicht über die Laufzeit des Arbeitsverhältnisses hinaus reicht. Nähere Einzelheiten zum Kleinkredit teilen die Banken auf Anfrage mit.

Wer sich für einen Kleinkredit interessiert, sollte folgende Unterlagen bereit halten:

  • Einkommensnachweis
  • Arbeitsvertrag
  • Nachweis über weitere Sicherheiten.

Kleinkredit ohne Schufa

Kredit ohne SchufaWer sich für einen Kleinkredit ohne Schufa interessiert, sollte sich an einen seriösen Kreditvermittler wenden. Hier ist es sehr wichtig, nicht im Voraus irgendwelche Gebühren zu zahlen. Sollte der Kreditvermittler darauf bestehen, wäre dies ein Zeichen, dass er unseriös ist und nur an dem Geld des Kunden, aber nicht an der Kreditvermittlung interessiert ist. Ein seriöser Kreditvermittler wird kein Geld verlangen, sondern eine Bestandsaufnahme vornehmen und die Chancen des Kunden realistisch einschätzen. Kleinkredite ohne Schufa stammen in der Regel von Schweizer Banken oder von anderen ausländischen Banken, die bereit sind, unter bestimmten Umständen Kleinkredit an deutsche Staatsbürger zu vergeben.

Die Voraussetzungen für einen Kleinkredit aus dem Ausland

Für Auslands-Kleinkredite kann grundlegend folgendes festgehalten werden:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • fester Wohnsitz in Deutschland
  • regelmäßiges Einkommen über der Pfändungsfreigrenze
  • keine Selbstständigkeit, Freiberuflichkeit, Arbeitslosigkeit oder keine Personen in der Ausbildung.
  • In einigen Fällen können weitere Voraussetzungen für einen Kleinkredit trotz Schufa festgelegt werden.

Kleinkredite Vergleich: Günstiger Kleinkredit? Sofort aufs Konto!

Internet Kredit sofort aufs KontoIn vielen Fällen ist ein günstiger Kleinkredit im Internet erhältlich. Ein günstiger Kleinkredit zeichnet sich durch niedrige Zinsen, niedrige monatliche Raten und geringe Bearbeitungs- oder Verwaltungsgebühren aus. Nähere Informationen zu den Konditionen verschiedener Banken kann ein Kleinkredite Vergleich liefern. Die Zinsen für einen Kleinkredit hängen von verschiedenen Faktoren ab. Die Konditionen der Bank spielen ebenso eine Rolle wie die Bonität des Kunden. Letzteres ist vor allem bei einem bonitätsabhängigen Klein Kredit der Fall. Bei einem Kleinkredit trotz Schufa können die Zinsen unter Umständen etwas erhöht sein. Auf diese Weise möchte sich die Bank gegen das Risiko absichern, das besteht, wenn sie den Kleinkredit sofort aufs Konto des Kunden überweist, ohne zuvor eine Schufa Überprüfung durchgeführt zu haben.

Günstige Kleinkredite sofort erhalten

Oftmals dauert es nicht lange, bis ein Kleinkredit zur Verfügung steht. Die gesamte Kreditsumme wird in einem Betrag ausgezahlt. Über die Modalitäten der Rückzahlung der Kleinkredite wird eine individuelle Vereinbarung zwischen dem Kunden und der Bank getroffen. Sofern es sich um einen Ratenkredit handelt, muss der Kleinkredit in monatlichen Raten über eine bestimmte Laufzeit zurückgezahlt werden. Die Raten für den Kleinkredit setzen sich aus dem Tilgungsbetrag und den Zinsen zusammen.
Unter Umständen kann ein Kleinkredit vorzeitig zurückgezahlt werden. Außerdem erlauben viele Banken regelmäßige Sondertilgungen. Nähere Einzelheiten sind im Kreditvertrag geregelt.

Ratenkredit oder Dispokredit als günstiger Ratenkredit

Bei einem Kleinkredit kann es sich um einen Ratenkredit oder um einen Dispokredit handelt. Während ein Ratenkredit unabhängig von einem Bankkonto gewährt werden kann und keinesfalls von der Hausbank stammen muss, ist es bei einem Dispokredit genau umgekehrt. Ein Dispokredit ist ein Überziehungskredit, der dem Kontoinhaber jederzeit zur Verfügung gestellt werden kann. Die Höhe des Dispokredites richtet sich nach dem Einkommen und wird in der Regel das Zwei- bis Dreifache des monatlichen Einkommens betragen.

Dispokredit als Kleinkredit: Vor- und Nachteile

Bei einem Dispokredit handelt es sich um einen Kleinkredit. Die Bank legt ein Limit fest, bis zu dem das Girokonto maximal überzogen werden darf. Wer über dieses Limit ganz oder teilweise verfügen möchte, kann dies jederzeit ohne Voranmeldung tun. Ebenso flexibel ist die Rückzahlung. Die Zinsen für diesen Kleinkredit liegen allerdings oftmals deutlich höher als die Zinsen, die für einen Kleinkredit in Form eines Ratenkredites gezahlt weden müssen. Aus diesem Grunde sind die Vor- und Nachteile verschiedener Kleinkredit gründlich gegeneinander abzuwägen, bevor eine verbindliche Entscheidung getroffen wird.

Ratenkredit als Kleinkredit: Vor- und Nachteile

Ratenkredite sind Kleinkredite mit festen Rückzahlungsplänen. Eine Flexibilität wie bei einem Dispokredit ist hier nicht gegeben. Andererseits besteht der Vorteil, dass der Kleinkredit im Rahmen von einem klar definierten Zeitraum in jedem Falle getilgt werden muss. Durch Sondertilgungen kann die Rückzahlung zusätzlich beschleunigt werden.

Kleinkredit Vergleich: günstige Kleinkredite erhalten

Die Konditionen für einen Kleinkredit werden von den Banken anhand verschiedener Faktoren festgelegt. Sie können sich in regelmäßigen Abständen ändern. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich, einen Kleinkredit-Vergleich nicht nur einmal durchzuführen, sondern von Zeit zu Zeit zu wiederholen. Dies gilt auch für den Fall, dass ein bestehender Kleinkredit abgelöst und durch einen günstigeren Kleinkredit ersetzt werden soll.